Schlagwort-Archive: Luftfahrtbehörde

Drohnen mittels Mobilfunknetz orten ?

Momentan arbeitet die Deutsche Flugsicherung an einer Lösung, Drohnen mit Hilfe des Mobilfunknetzes orten zu können. Helfen könnte dabei die Telekom. Die Anzahl der Drohnen in Europa explodiert. Alleine in Deutschland gibt es Schätzungen zufolge ca. 500.000 Stück. Immer mehr unbemannten Flugobjekte kommen Flugzeugen etc. gefährlich nahe. Deshalb will man diese Flugobjekte nun vermehrt kontrollieren und auch „sehen“ können. Im Moment sind Drohnen noch zu klein und verfügen auch nicht über die Technik, damit Sie von der Flugsicherung gesehen werden können. Mit Hilfe des Einsatzes des Mobilfunknetzes könnte sich das schlagartig ändern. Damit sollen die Drohnen in den Flugverkehr integriert werden.

Die Mehrheit der Befragten will den Drohnenführerschein

Experten gehen von rund 550.000 Drohnen in Österreich und Deutschland aus. In Österreich gibt es durch die Luftfahrtbehörde bereits strenge Richtlinien und Gesetze, welche die Regeln für den Einsatz von Drohnen bestimmen. In Deutschland reglementiert die neue Drohnenverordnung die Nutzung der Multikopter. Mit der steigenden Zahl von Flugdrohnen sind auch die von Multicoptern verursachten Sach- oder Personenschäden durch Kollisionen oder Abstürze sprunghaft gestiegen. Noch strengere Regeln gibt es zum Beispiel in Schweden: Da existiert ein grundsätzliches Flugverbot gegen Kameradrohnen und Multicopter.

Schweden hatte bereits im Oktober 2016 ein grundsätzliches Flugverbot gegen Kameradrohnen und Multicopter verhängt. In Deutschland beinhaltet die Verordnung unter anderem die Kennzeichnungspflicht sowie den Führerschein für größere Drohnen. Für den Betrieb und Einsatz auf Modellfluggeländen soll für Drohnen und Multicopter kein Führerschein verlangt werden.

Wer selbst eine Drohne steigen lassen möchte, sollte sich vorab gründlich informieren, ob respektive unter welchen Bedingungen die Nutzung erlaubt ist. In Österreich hilft dabei die ÖDB – Österreichische Drohnenbewilligung, welche sämtliche Unterlagen für den Bewilligungsprozess für die Kunden aufbereitet und bei der Bewilligung zur Seite steht.