Schlagwort-Archive: Lagerbestände

Drohne soll bei Inventuren von Lagerbeständen helfen

Die Firma Linde hat einen Prototypen von Drohnen vorgestellt, die die Inventur von Lagerbeständen massiv vereinfachen soll. Dabei werden die Drohnen an einen automatisierten Hochhubwagen gekoppelt, damit die dauerhafte Energieversorgung garantiert ist. Die Drohnen der Prototypen sind mit 6 Rotoren ausgestattet und haben eine Kamera, einen Barcodescanner und Telemeter montiert. Im Einsatz macht die Drohne ein Foto von jedem Palettenstellplatz und erfasst mit dem Barcodescanner doe Barcodes der gelagerten Waren. Somit wird ein Photo im System mit der dazugehörigen Ware und Regalposition angezeigt.

 

Die Drohne, die Linde Material Handling zusammen mit dem französischen Automatisierungsexperten Balyo entwickelt, soll die gesetzlich vorgeschriebenen Inventurprozesse radikal vereinfachen und Unternehmen damit wertvolle Zeit und hohe Kosten sparen. Derzeit wenden Betriebe in Deutschland Experten zufolge bis zu 8 % des inventarisierten Lagerwerts auf, um Aushilfskräfte oder eigene Mitarbeiter zu bezahlen, Formulare zu beschaffen oder Hilfsvorrichtungen bereitzuhalten. Gleichzeitig stört der manuelle Zählvorgang den Betriebsablauf und es kommt immer wieder zu Fehlern, Unfällen oder Beschädigungen an Waren und Einrichtungsgegenständen.