Schlagwort-Archive: Küstenwache

Drohne rettet zwei Schwimmer vor dem Ertrinken

Mit einer neuen Drohne rettete die australische Küstenwache zwei erschöpften Schwimmern am Wochenende das Leben.

Eigentlich sollte der Einsatz einer neuen Drohne am Strand des australischen New South Wales nur ein Übungseinsatz für die ortsansässigen Rettungsschwimmer werden. Bei einem Rundflug über die Brandung entdeckte Drohnen-Pilot Jai Sheridan jedoch zwei Schwimmer, die in den meterhohen Wellen um ihr Leben kämpften. Der Pilot steuerte die Flugdrohne kurzerhand zu den beiden Schwimmern und ließ sie einen so genannten Rescue Pod abwerfen. Das kleine gelbe Paket bläst sich im Wasser automatisch auf und lieferte somit eine kleine Rettungsinsel, die die beiden jungen Männer sicher an Land brachte. Die Rettung dauerte nur 70 Sekunden und wurde von der Drohnen-Kamera als Video aufgezeichnet. Laut Sheridan hätte die Rettung durch einen Rettungsschwimmer sehr viel mehr Zeit in Anspruch genommen.

Die Little Ripper getaufte Drohne ist Teil eines neuen Hai-Sichtungsprogramms, das diesen Sommer an den australischen Stränden gestartet wurde. Dabei kommt ein Algorithmus zum Einsatz, mit dessen Hilfe die Flugdrohnen Haie und in Not geratene Menschen automatisch erkennen sollen. Auch als Unterstützung für Rettungsschwimmer sollen sich die Little Ripper bewähren. Gerade an schwer zugänglichen Stränden oder bei meterhohen Wellen sind sie schneller und effektiver als ein menschlicher Retter.