Der Flughafen Heathrow in London hat Probleme mit Drohnen

Wie die meisten Flughäfen weltweit hat auch der Londoner Flughafen Heathrow vermehrt Probleme mit Drohnen. Im letzten Jahr gab es laut einer internen Auskunft des Flughafen, die niemals veröffentlicht wurde, mehr als 100 Zwischenfälle mit unbemannten Flugobjekten. Dabei kam es auch zu „Beinahe-Kollissionen“ zwischen Drohnen und Flugzeugen. Heathrow ist einer der größten Flughäfen der Welt, mit über 75 Millionen abgefertigten Passagieren im Jahr 2016. Die Zahl der gefährlichen Situationen mit Drohnen ist im vergangenen Jahr stark gestiegen. Im Jahr 2015 war noch von 29 Vorfällen die Rede. Als Hauptgrund für den Anstieg wird die steigende Verbreitung der unbemannten Flugobjekte in der Bevölkerung genannt. Dabei werden die Zwischenfälle in verschieden Stufen und Kategorien eingeteilt. Erst vor Kurzem sollen zum Beispiel eine Drohne in rund 3000 Meter Höhe einem Airbus A320 extrem nahe gekommen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.